Tagestouren

Der Weg ist das Ziel

Bei den Beschreibungen der Tagestouren und der Ausflüge ist bewusst auf detaillierte km-Angaben ebenso verzichtet worden, wie auf Höhenmeter oder die tatsächlich benötigte Zeit. Der Weg war oft schon Teil des Zieles.
Das wird auch nicht dadurch verändert, dass zunehmend GPS-Geräte Einzug in das Freizeitradeln halten. Dort, wo vorhanden, sind die GPS-Daten eingebunden; zum Download, Nachfahren ...

Eine Gewähr für die Befahrbarkeit können wir nicht übernehmen. Nicht planbar für uns sind Wettereinflüsse, Baustellen, Straßenbaumaßnahmen.

Allen Touren gemein ist, dass sie über unterschiedliche Wege führen: Ortsstraßen, (wenig) Landes- oder Bundesstraßen, Feld-, Wald- und Wiesenwege; die Oberflächen sind entsprechend.

Manche Touren schließen die Benutzung anderer Verkehrsmittel ein. Das Angebot der Bahn wurde erheblich verbessert. So verkehrt die Niddertalbahn an allen Tagen der Woche von Stockheim über Bad Vilbel nach Frankfurt und zurück. Besondere Vorsicht ist beim Ein- und Aussteigen in die Züge geboten. Auch das Angebot zwischen Hanau über Friedberg nach Gießen mit Halt in Nidderau-Heldenbergen oder Nidderau-Ostheim wurde ausgeweitet. Auch dort verkehren die Züge an allen Tagen. Rund um den Vogelsberg sind von Mai bis Oktober an Samstagen, Sonn- und Feiertagen Busse mit Fahrradanhänger im Einsatz, die zum Hoherodskopf hinauf fahren oder die Strecke entlang des Vulkanradweges bis nach Schlitz bedienen.

Die jeweiligen Beschreibungen lassen sich ausdrucken.

Die Wettervorhersage für unsere Region ist selbsterklärend: